Zuerst werden die Stoffe zugeschnitten. Für einen Loop-Schal aus gewebten Baumwollstoff sollten die Stoffe mindestens 135 cm lang sein (für einen Erwachsenen) und wie breit der Loop wird ist jedem selbst überlassen. Ich persönlich finde eine Stoffbreite (inkl. Nahtzugabe) von 30 cm sehr angenehm. Bei Jersey reicht eine Stofflänge von 120 cm. 

Welchen Stich: bei Jersey einen elastischen wie z.B einen Zick Zack Stich; bei gewebtem Stoff einen geraden Stich verwenden.

 

Die beiden Stoffe werden anschließend rechts auf rechts gelegt und die langen Seiten füßchenbreit mit einem geraden Stich zusammengenäht.

Damit der Loop auch ein Loop wird, mußt du jetzt die beiden kurzen Seiten ineinanderstülpen. Achte darauf, dass die Seitennähte aneinander liegen und danach den Stoff schön glatt streifen.

Jetzt bitte einmal füßchenbreit mit geradem Stich rundherum nähen. Aber ACHTUNG - eine kleine Wendeöffnung von ca. 10 cm muß offen bleiben!!

Jetzt ist es auch schon fast geschafft! Der Schal wird nun gewendet und die Wendeöffnung muss geschlossen werden. Dies kannst du entweder mit der Hand machen oder mit der Nähmaschine ganz knappkantig absteppen.

Und nun:

Folge mir auf

Instagram

StoffART

Mag. Sonja Schauer

Adlergasse 10

4020 Linz

e: hallo@stoff-art.at

t: 0660/3490237

 

Öffnungszeiten:

Mo: geschlossen

Di - Fr: 10 - 13 u. 14 - 18

Sa: 10 - 14